Virtuelle Kaffeekränze

Mütter, die vom Leben mit Kindern berichten. Hübsch abgelichtetes Essen mit Vorgehensbeschreibung. Urlaubsbilder mit Reisebschreibung. Buchtipps mit Inhalt und Wertung möglichst Spoilerfrei und das Buch romantisch verklärt ins Bilsdgesetzt. Verletzte Seelen mit Musikuntermalung. Das verflixte Datingleben mit Will-er-mich-denn-nicht-doch-Fragen. Wenn ich durch die Blogposts scrolle, stelle ich fest, dass sich hier das reale Leben einfach noch …

Virtuelle Kaffeekränze weiterlesen

Advertisements

Beobachtungen aus dem Alltag

Liberal, würde ich sagen, dass ich bin. Aber nur Leuten gegenüber, die in meinen Augen ebenfalls liberal sind. Bin ich dann überhaupt noch liberal? Die Welt um mich herum und die Menschen meiner Umgebung möchte ich gerne in meinem westlichen Licht sehen, denn nur dieses Leben ist das, mit dem ich mich identifizieren, das ich …

Beobachtungen aus dem Alltag weiterlesen

Perfekte Luft

Im Durchzug noch. Die Blätter der Minipalme rascheln vornherum. Die Äpfel und Pflaumen hängen schwer hintenrum. Gestern am Meer mit dem Freund. Heute auf zu Freunden. Blauer Himmel beim kleinen Roadtrip. Viel perfekter als in diesem Jahr kann der Sommer für mich nicht werden. Also raus und genießen!

Vermeintlich

Du hast alles richtig gemacht, sagten meine Freunde. Wenn diverse Er dich nach all der Zeit noch nicht schätzen, sind sie ein Arschloch, versicherten sie mir anschließend oft. Und manchmal wollte ich ihn also ein solches sehen. Wenn er eins wäre, wäre es leichter für mich, ihm den schwarzen Peter zuzuschieben. Dabei war ich eine …

Vermeintlich weiterlesen

Sein Bild

Es ist einer dieser Tage zwischen. Zwischen der Realität und der Traumwelt. Zwischen meinem Leben jetzt und damals. Zwischen der Zufriedenheit und der Erinnerung an die Sehnsucht. Einer der Tage, an denen man aus einem Traum aufwacht, der einen in die Gefühle der Vergangenheit katapultierte. Er war da. Sah älter aus, nicht gut gealtert. Aber …

Sein Bild weiterlesen

Jugendsommer

Es lag vor ihr. Fast greifbar. Das Kribbeln in ihr schien das Startzeichen: Sie würde die ersten Schritte machen, weg von der guten, etwas burschikosen Freundin, hin zu dem hübschen, interessanten Mädchen, von dem der Spiegel ihr offenbarte, dass sie es war. Erste Schritte nur. Gespräche mit fremden Jungs, durch die Straßen ziehen mit Freunden, …

Jugendsommer weiterlesen

Sommerabende

Es ist so idyllisch hier. Der Apfelbaum vor der Terrasse, der Pflaumenbaum, dessen Äste sich schwer nach unten biegen, ein bisschen rückversetzt, die Hängematte zwischen Ahorn und Klettergerüst gespannt, direkt neben dem kleinen Birnbaum und der schwarzen Johannisbeere. Dahinter der Holunder mit noch grünen Kügelchen. In mehreren der vielen Bäume zwitschern die Singvögel, während die …

Sommerabende weiterlesen