Drei Kontakte

13. März, Freitag Heute habe ich D wegen morgen geschrieben und hatte als letzten Satz formuliert: „Wenn du noch nichts vorhast morgen, wäre ich dafür, dass du auch kommst.“ Ich wusste schon in etwa, welche Reaktion seinerseits das hervorrufen würde, und richtig: Er sah es grinsend als kaiserliche Anordnung. Komisch, wie ähnlich wir denken, weil …

Drei Kontakte weiterlesen

Die mit dem Unfall – und der Gehirnerschütterung?

Eigentlich war der Unfall abzusehen, da ich schon die ganzen letzten Tage wie eine gesenkte Sau gefahren bin. Als ich mich vor zwei Abenden mit Richard traf und einen Cocktail getrunken habe, war es natürlich sehr sinnvoll, wie mit Raketenantrieb nach Hause zu düsen; und gestern dachte ich mir, dass ein Autounfall mich vielleicht davon …

Die mit dem Unfall – und der Gehirnerschütterung? weiterlesen

Wenn es beim Reden bleibt

Moritz: „Ich dachte, ich nutze die Gelegenheit, während Michi Bier holt.“ „Du kommst eh nur angekrochen, wenn du keine findest.“ „Ich komm gar nicht angekrochen.“ Ähm ... doch, oder wir haben ein dickes Wahrnehmungs- bzw. Kommunikationsproblem. Er unterhielt sich mit einem Mädel, die ging aber bald in den anderen Discoraum, und in seinem Selbstwertgefühl geknickt, …

Wenn es beim Reden bleibt weiterlesen