Pseudoleben?

Ab und an erhalte ich den Eindruck, gewisse Frauen werden nur noch einmal schwanger, um sich dann erst mit Bauch, dann mit romantischem Babystyle und schließlich mit Entwicklungsschritten des Minis in Szene zu setzen. So wie andere ihr Urlaubsziel nach Fotografierwürdigkeit aussuchen und Essen nur gelungen ist, wenn es vegan und hübsch angerichtet ist. Dabei …

Pseudoleben? weiterlesen

Advertisements

Erziehung in Zeiten heutiger Politik

Politik? Kann ich nicht mehr ernst nehmen. Ich kann es einfach nicht mehr. Wenn ich wieder wählen muss, wähle ich nur, um gegen rechts anzustehen, aber nicht, weil mich irgendeine Partei überzeugt oder ich irgendeiner glaube. Vielleicht hätte ich mir die amerikanische Politik nicht nur in den Eröffnungsmonologen von Latenight-Shows geben sollen, aber auch unsere …

Erziehung in Zeiten heutiger Politik weiterlesen

Dein Freund

Er war der, mit dem du 22jährig deinen Traum hattest wahrmachen wollen. Der, von dem du stolz erzähltest, dass ihr gemeinsam einen Raum angemietet hattet, um eurer Leidenschaft für Musik ein Büro zu geben. Er war der, der dann aber da und das studierte, wo und was auch du hättest studieren wollen, der etwas erreichte, …

Dein Freund weiterlesen

Ankerung

Sie ist sein Herz. In jeder seiner Bewegungen sieht man seine Zuwendung ihr gegenüber. Er ist ihr Anker. Der erste in so langer Zeit, der für sie stark sein kann, wenn sie glaubt es zu brauchen. Und nach all der Scheiße mit ihrem Ex-Mann braucht sie es.

Gewalten

Eigentlich. So sollte man wahrscheinlich keinen Text beginnen. Aber doch trifft es es gerade am besten. Eigentlich halte ich mich für stark genug. Aber Schwäche zu zeigen, dafür schäme ich mich. Ich muss funktionieren, sage ich mir, weil sich so viele auf mich verlassen, und ja, das tun sie, und ja, es sind viele. Ich …

Gewalten weiterlesen

Hängend

Die Reale hat mich fest im Griff. Schon den ganzen Sommer über zog mein Hirn sich von irgendwelchen aufgewärmten Leidensgeschichten von früher zurück und interessierte sich nur sehr sporadisch für die von anderen. Oder für ihre Gedanken. In Blogform, aber auch in Buchart. Ich las wenig trotz des Sonnenscheins. Stattdessen daddelte ich herum, löste Kreuzworträtsel …

Hängend weiterlesen

Idyllenwelt

Es ist ein Auenland. Bewaldete Hügel, grüne Wiesen, hohe Maispflanzen, abgeerntete Kornfelder, Obstgärten und Gartenbesitzer, die ihre Früchte abgepackt nach Kilos an die Straße stellen und darauf vertrauen, dass die, die sich eine Papiertüte nehmen, das Geld dafür in die Kassette werfen (und dass diese nicht gestohlen wird), und Holunder- und Brombeeren in Massen am …

Idyllenwelt weiterlesen

Virtuelle Kaffeekränze

Mütter, die vom Leben mit Kindern berichten. Hübsch abgelichtetes Essen mit Vorgehensbeschreibung. Urlaubsbilder mit Reisebschreibung. Buchtipps mit Inhalt und Wertung möglichst spoilerfrei und das Buch romantisch verklärt ins Bild gesetzt. Verletzte Seelen mit Musikuntermalung. Das verflixte Datingleben mit Will-er-mich-denn-nicht-doch-Fragen. Wenn ich durch die Blogposts scrolle, stelle ich fest, dass sich hier das reale Leben einfach …

Virtuelle Kaffeekränze weiterlesen