Glucks

Filterlos, sondern einfach nur alt. Aber herzlich. Irgendwann verliert sich das glucksende, so tief von innen kommende Babylachen. Warum eigentlich?

Werbeanzeigen

Pokerface

Drei Punkte und ein Hut aus der Klamottenkiste. Fertig für Karneval. Damals, als Kostüme - gerade für Kinder, die sie nur ein Jahr oder gar nur einmal trugen - noch günstig und einfach sein durften, weil das die Normalität war. Als ich vor zehn Jahren im Karnevalsladen arbeitete, erschraken die Eltern über manche Preise: 35-40 …

Pokerface weiterlesen

Lächel mal

Zu viel Zeit. Vielleicht führte das zu der Unmenge an Babyfotos, die in den Schränken meiner Eltern lagern. Aufgeteilt nach der Trennung. Die Anzahl eher untypisch für die analoge Fotografie, die so viel kostspieliger war als die digitale ist. Wie alles um uns, sind Bilder ein Konsumgut geworden. Billige Massenware. Das, was das arglose Lächeln …

Lächel mal weiterlesen