Weltflucht

Diese Welt hasst dich. Ja, sie tut es. Ihr ist es egal, wer du bist und was du weißt. Denn sie macht einfach ihre Augen zu - vor dir. Einfach zu. Kennst du das Gefühl? Alles, was du machst, ist eh sinnlos und wird nicht honoriert, alles, was du weißt, ist gemessen an allem anderen …

Weltflucht weiterlesen

Die Ziele von Literatur

Wir pfeifen auf den Gurkenkönig, Kinderbesuch, Die neuen Leiden des jungen W., Der Richter und sein Henker, Katz und Maus, Der Hauptmann von Köpenick, Der Name der Rose, Emilia Galotti, Die Räuber, Faust, Lenz, Michael Kohlhaas, Der goldene Topf, Deutschland - Ein Wintermärchen, Die Verwandlung, Der Tod in Venedig. Das ist die Schullektüre, an die …

Die Ziele von Literatur weiterlesen

Muße

Hier müssten eigentlich einige Ausrufe stehen. Solche der Erleichterung über die Entspannung, die in meine Knochen fährt, nachdem ich nur für mich in meinem Auto sitze und Richtung Cambridge unterwegs bin. Sowas wie Hach, Ach, Oh, Mmh. Sie würden allerdings gar nicht wirklich beschreiben, wie wohltuend die Ruhe um mich herum ist: Das Schnurren des …

Muße weiterlesen

Verlieben

Manchmal habe ich Angst, dass man sich nur einmal im Leben richtig verlieben wird. Damit meine ich keine Teenie-Liebe, keine Schwärmerei; sondern ich meine das Verlieben, das zu Liebe führt. Ich glaube fast, dass man nur zu einer bestimmten Zeit seines Lebens bereit ist, sich so zu geben, dass man jemanden bedingungslos lieben wird. Vielleicht …

Verlieben weiterlesen

Der Junge, der seinen Geburtstag vergaß

Viele Lehrer sind toll. Wirklich. Ich will gar kein Lehrerkritisieren beginnen ... Aber manchmal wünsche ich mir, dass Lehrer sich mehr mit alternativen Lektüren auseinandersetzen, statt nur die wieder und wieder zu nehmen, die sie seit Jahren oder die andere Lehrer seit Jahren unterrichten. Beispiel: "Damals war es Friedrich". Ist es wirklich ein so einzigartiges …

Der Junge, der seinen Geburtstag vergaß weiterlesen

Warum unser Bildungssystem krankt (1)

1. Wegen der Einstellung der zukünftigen Lehrer und Noch-Studenten. Von 30 haben acht den vorzubereitenden Text in einem Fachdidaktikseminar Deutsch (5. Semester) gelesen. Dies wird offenbar, als ich auslose, wer meine Fragen zum Text beantworten soll, und niemand etwas zum Text sagen kann. Wie sie sich gefühlt haben, als ich die Losung begann: „Als würde …

Warum unser Bildungssystem krankt (1) weiterlesen