Von Samstag bis Mittwoch

Samstag lernte ich einen Jungen namens Swen kennen, und er schien mir nett. An den drei folgenden Tagen telefonierten wir miteinander, und er schrieb mir wunderbar süße Mails, wünschte mir stets eine gute Nacht und wollte mich wärmen: „Ich bin echt fertig, du verdrehst mir den Kopf und kannst dir gar nicht vorstellen, wie ich mich auf Mittwoch freue. Du hörst dich so süß am Telefon an und ich habe das Gefühl, dass wir auf einer Wellenlänge schwimmen.“

Wir trafen uns Mittwoch und küssten uns. Alles schien in Ordnung. Auf dem Weg nach Hause jedoch (eine dreiviertel Stunde Fahrt) dachte er nach und am nächsten Tag wurde ich per SMS abgesäbelt … Ich verstehe es nicht. Er war zu feige anzurufen und seine Gründe zu nennen, doch mir soll es egal sein.

4 Gedanken zu “Von Samstag bis Mittwoch

  1. Ben Froehlich

    Das ist eine sehr spannende Sache, die mir immer wieder durch den Kopf geht in einer Zeit, in der man sich großteils auf elektronische Wege kennenlernt (wobei das nicht heißt, dass solches Verhalten vor Tinder & Co nicht auch schon hin und wieder gezeigt wurde). Dennoch: Man lernt sich auf einem recht einseitigen Wege kennen und kann sich dabei so gut verstellen (bearbeitete Fotos, Lügen bzw, Auslassungen). Und „natürlich“ beendet man es dann ebenfalls auf dem elektronischen Wege…

      1. Ben Froehlich

        Ah okay, wobei man bei der Disko ja auch meist benebelt ist und die laute Musik vieles schluckt. Diese Art des Abbruchs ist vermutlich deswegen so fies, weil man sich dabei so geringschätzig behandelt fühlt. Schön fühlt es sich zumindest nicht an.

      2. Ach, innerhalb von drei Tagen hat es mein Herz nicht gebrochen, mich nur wundern lassen, warum er sich erst so ins Zeug legte. Er hatte mir dann die später das gesagt, was ich auch oft benutzte, dass er über seine Ex noch nicht hinweg war. Das stimmt meiner Erfahrung nach oft, wenn man das sagt und wenn nicht, hilft es dem Gegenüber leichter vom Haken zu springen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s