Aufbrausend

Heute war ich fünf Sekunden eine schlechte Lehrerin und habe zwei Schüler fies angebrüllt. Das beschäftigt mich jetzt ungefähr schon so lange, wie ich heute insgesamt eine geduldige und ruhige Lehrerin war. (Vier Schulstunden plus eine, von der aber eben minus fünf Sekunden).

Morgen werde ich mich entschuldigen, nahm ich mir schon vor zwei Stunden vor. Trotzdem kreisen die Gedanken zurück. Ich brauche mehr Ruhe und Gelassenheit manchmal. Vor den Schülern, aber auch nachdem ich einen Fehler beging.

Advertisements

6 Gedanken zu “Aufbrausend

    1. Weil sie ihren Mitschülern gegenüber bei deren Vorträgen immer wieder unhöflich waren. Und nach der fünften bis siebten Ermahnung war es mir zu viel.

      1. Verständlich, auch Deine Konsequenzen, trotz der Tatsache, dass viele Kinder/Schüler es scheinbar nie gelernt haben, aufmerksam bei solchen Aktionen zu bleiben… lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s