Pokerface

Drei Punkte und ein Hut aus der Klamottenkiste. Fertig für Karneval. Damals, als Kostüme – gerade für Kinder, die sie nur ein Jahr oder gar nur einmal trugen – noch günstig und einfach sein durften, weil das die Normalität war.

Als ich vor zehn Jahren im Karnevalsladen arbeitete, erschraken die Eltern über manche Preise: 35-40 Euro kostete ein Dino. Aber weil es süß aussah und es etwas anderes war, nahmen sie es in Kauf. Natürlich gab es auch den Clownumhang für 5, aber der war nur gut genug für die, die wirklich nicht mehr hatten …

Übrigens: Filterlos. Dafür allerdings 35 Jahre alt und vergilbt – oder verrötet viel mehr. Passend zum Karnevalsmotto.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s