Sommerabend

Dachterrasse mit Hinterhofausblick und viel, viel blauem Himmel. Die Beine angewinkelt auf dem großen Schlafsofa, das dort unter dem Pavillon steht. Der zweite Fernseher, meistens funktionstüchtig, läuft mit der Lieblingssendung.

Es ist warm und wohlig und schön da oben. Mit ihm und ihr. Mitten in der Stadt ein Ruhepol. Mitten im Leben ein Innehalten.

Wir sind verwöhnt, sagt sie ihm. Und er nickt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s