Underground

Das Herz ein bisschen underground. Ein bisschen versteckt und verschroben. Und für das Kaputte und Verletzte immer offen. Mit diesem Helferdrang drin und der Hoffnung darauf, dass es etwas bessern kann. Das Herz ein bisschen underground und manchmal auch negativ-stimmig, weil Hoffnungklammern mit Hoffnungenttäuschen einhergehen kann. Worte findet es oft, aber die Ausrufezeichen fehlen, und die Schreibweise wirkt vielleicht manchmal drückend und zweifelnd und hinterfragend in dieser smileybelasteten Welt.

Was es sagen will, das muss es schreiben, das Herz, weil es die Zunge nicht überwinden kann oft. Freudetanzend und weltumarmend waren immer nur die Worte, nie die Taten. Aber das Lächeln, das war beides wohl auch. Und kann es immer noch sein. Ist es immer noch.

Ist in die Welt hinausposaunen, ohne dafür Geld und Reichtum und Karriere zu erhalten dümmlich oder extravagant oder beides? Oder ist es nicht einfach nur? Muss es nicht so sein, dass wir schreiben, weil die Worte aus dem Kopf müssen in die Welt hinein, die sich dann ihren Teil dazu denken kann, wenn sie sie aufnehmen möchte?

Lieber ehrlich und direkt und underground als anders.

(Angeregt vom Bloke. Danke fürs Nominieren. Auch wenn ich auf deine Fragen nicht eingegangen bin, sondern deine Antwort nutzte, um zu denken.)

Advertisements

4 Kommentare zu „Underground

      1. Viel mehr schmerzt das Wissen, wie man Beachtung finden kann im den Weiten der Blogs … mit Qualität hat das nichts zu tun.

        Wenngleich Qualitätsempfinden ebenso subjektiv ist wie der ganze große Rest.

        Liebe Grüße

      2. Ich wundere mich ehrlich manchmal, bei was Leute auf das Sternchen drücken. Aber wie du sagst, Geschmäcker usw. Nur dass das schmerzt, kann ich nicht sagen. Das wäre zu intensiv…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s