Innendrin

„Wer zu uns kommt, muss sich anpassen an …“ und „Deutsch ist …?“ – Da ist sie wieder, die Leitkulturdiskussion, die wir, meines Wissens nach, erst vor anderthalb Jahren das letzte Mal hatten. Aber bald sind Wahlen, da gehen Deutsche wählen, da muss man sich als Partei auch irgendwie abgrenzen und verkündet Meinungen.

Deutsch ist, nicht zu wissen, was Deutschsein eigentlich genau auszeichnet und wann man sich als Deutscher fühlen kann. Das hat mit all der Geschichte zu tun, mit all den Stämmen, all den einzelnen Fürstentümern und den beiden großen Kriegen, durch die der aufkommende Nationalismus anschließend auf Minimalflamme gekocht worden ist.

Deutschland ist Heimat. Dieses schöne Land mittendrin, das alles hat, was es haben soll, mit der Sprache, die ich liebe, und den Menschen, die mir am nächsten sind. Und was genau nun typisch deutsch ist, das soll jeder für sich selbst bestimmen. Anstand und Respekt vor den Einzelnen sind im übrigen keine typisch deutschen Werte, wären aber grundlegende, die ich mir bei allen wünschen würde.

Advertisements

2 Kommentare zu „Innendrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s