Geil (Charaktere)

Würd ich was anderes sagen, würd ich lügen: Ich bin schon ziemlich geil. Also ich mein jetzt nicht das „Ich bin geil auf dich“ sondern das „Ich seh geil aus“. Wobei das erste Geil stimmt auch bei vielen. Laufen doch so viele scharfe junge Schnicksen rum, ne?

Ja, klar, wenn man zugibt, dass man sich geil findet, ist das für den Rest der Welt direkt so „Voll eingebildet der Typ, was denkt der sich eigentlich?“ Aber ich seh mich doch im Spiegel. Da zwinkert mir echt der coolste Kerl entgegen. Und ich mag alles an mir. Hab voll die souligen Augen, meine Frise ist echt pornös, mein Body gestählt – also nicht über oder so, nur genau richtig. Und ich seh doch, dass manche Tusen nen wahren Augenorgasmus kriegen, wenn sie mich ansehen.

Weil ich halt geil bin.

Und nää, auf ne feste Freundin steh ich grad nich so. Wieso mich nur an einer verheizen? Sollen doch alle was vom Kuchen abkriegen, oder? Stell dir ma vor, ich müsst auf so ne scharfe Alte verzichten, nur weil ich Zuhause schon eine sitzen hätte. Würd ich nich machen. Also lieber keine, bevor das Geflenne losgeht.

Oder ich warte einfach auf die eine, die voll epic ist. Dann sind wir zusammen noch viel geiler.

Advertisements

32 Kommentare zu „Geil (Charaktere)

  1. Hahaha, ich war gerade nach dem Aufstehen beim Lesen etwas perplex, weil es doch eine Sekunde zu lang gedauert hat, bis ichs kapiert habe… 😀

    Aber mal so am Rande, sich selbst zu gefallen ist wirklich verpönt. Dabei ist es doch (in Maßen) eigentlich so schön.

    Liebe Grüße!

  2. Echt geil, die Geschichte. So geil, dass sie bestimmt, ganz bestimmt bei vielen Männlein`s und Weiblein`s voll ins „Schwarze“ treffen 😉

    Vor allen Dingen wird`s dann erst richtig geil, wenn diese Individuen merken, wie „ungeil“ das eigentlich ist, sich selbst so „geil“ zu finden *lächel*

    Hast du auf alle Fälle super geschrieben. Danke fürs lesen lassen. Liebe Grüße lass ich hier und ein tolles WE wünsch ich dir
    Heike

    1. Danke dir. Ob diese Menschen aber wirklich jemals einsehen, dass sie weniger geil sind, als sie dachten?! 😉

      Gefolgt wird gleich.

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

      1. Es wäre zumindest „geil“ wenn sie es irgendwann einmal merken *grins* und noch geiler fänd ich es, wenn ich dabei einen bei der Erkenntnis beobachten könnte, das wär`s ❤
        LG Heike

    2. Da wir hier von der Übersteigerung einer positiven Selbstwahrnehmung in narzisstische Züge sprechen: Nein. Denn das ist mir das schlimmste am Krankheitsbild. Es ist ultra schwer diesen Menschen beizubringen damit umzugehen, (nahezu) unmöglich es ihnen „abzugewöhnen“.

      1. Womit du auch wiederum absolut recht hast Censay *lächel*
        Da kann man nur von Glück reden, wenn man an dieser geilen unheilbaren Krankheit nicht erkrankt ist.

      2. Ja das kann man. Wirklich nicht schön, wenn man in der Klinik einen Psychologen sagen hört: „der wird sich irgendwann selbst umbringen in der Suche nach einem noch größeren Kick zur Selbstbestätigung.“ (Und der das nicht zynisch meint)

        Tut mir auch leid, hier die spaßbreme zu spielen aber ich habe da mittlerweile viel zu viel Mitleid mit diesen armen Seelen.

      3. Ich würde es nicht so sehen, dass solche, wie der hier Dargestellte im überwiegenden Fall krank sind. Mein Beispiel ist ein eher harmloser, minderjähriger Poser, wohingegen du eben eigene Erfahrungen mit anknipst, die dich an wen anders erinnern.

      1. du meinst, dass sie ihn mit seinem brett vorm kopf liebt, bis sie eines schönen tages feststellt, dass er a) mit einer midlife-eicantin davongetrollt ist oder b) sie selbst die beine in die hand nehmen sollte, weil sie nur als „epic“ und sonst als nicht viel mehr wahrgenommen wird?

      2. Hat sie vielleicht auch ein Brett vor dem Kopf und sie passen deswegen so zueinander?
        Und meinst du, er sieht sie wirklich nur als epic? Und ist das für ihn nicht tatsächlich ein Kompliment? Es muss ja nicht nur aufs Aussehen bezogen sein.
        Versteh mich nicht falsch, ich will so einen Typen nicht geschenkt, aber zu bestimmten Typen gibt es bestimmte Frauen.

      3. ja, vielleicht und bestimmt! ich bin auf jeden fall ziemlich gespannt wie sich das entwickelt (und „bestmöglich“ würde ich ihnen gönnen).

  3. Du hast dich aber sehr gut in so einen Typen hineinversetzt 😀 Ich habe ja immer die Hoffnung, dass sie mit diesem sehr großen Bewusstsein nur ihr kleines Ego verstecken wollen… 😀

    Solange man solche Typen auf einem gewissen Abstand betrachtet finde ich die ja schon sehr amüsant..

  4. Oh ja, den kenne ich. Stand immer in der Disco, angelehnt mit einer Flasche Bier in der Hand, einen Fuß betont lässig gegen die Wand gestützt. Sein Stützpunkt sozusagen. Von dort aus beobachtete er, schätzte ab, zwinkerte mal hier, mal da , ließ sich huldigen und ging nie allein nach Hause. Ab dreißig wird es dann zunehmend schwieriger, dieses Selbstbild aufrecht zu erhalten. Dann ist Mitleid und echte Zuwendung durchaus angebracht. Der, den ich meine, war ein Freund und hat sein epic-girl nach einem Zusammenbruch doch noch gefunden und lebt seit Jahren glücklich mit ihr in Thailand, wo er eine Strandbar betreibt.

  5. Furchtbar witzig!

    Am GEILSTEN ist der letzte Satz. Außerdem finde ich es sexy wenn sich Menschen selbst „genug geil“ finden, eben herrlich selbstbewusst. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s